Manfred Jungo

Manfred Jungo erhält seine musikalische Ausbildung an der Hochschule der Künste Bern. 2010 schloss er den Bachelor im Fachbereich Klassik auf seinem Hauptinstrument, dem Altsaxophon ab. Im Sommer 2013 wird er den dreijährigen Master als Gymnasiallehrer im Fach Musik abschliessen.

Als Saxophonist konnte er in verschiedenen hochkarätigen Orchestern spielen. Seine solistischen Projekte und auch Konzerte mit unüblicheren Formationen bringen ihn immer wieder auf die Bühne. Ein Höhepunkt seiner instrumentalen Karriere war der Gewinn des Förderpreises der Friedl-Wald Stiftung 2010.

Seit mehreren Jahren ist seine Begeisterung auch bei der Chorleitung und seit dem Sommer 2011 ist Manfred Jungo Dirigent der Musikgesellschaft St. Antoni.

In Rock- und Folk-Formationen hat er viele Erfahrungen als Gitarrist, Sänger und Banjospieler sammeln können.

Viele verschiedene musikalische Interessen machen ihn zu einem sehr agilen und dynamischen Musiker.

 

 

Personalangaben:

Name:                 Jungo Manfred

Strasse:              Amselweg 8

Ort:                      3186 Düdingen

www.manfredjungo.com

Olivier Blanchard

Olivier Blanchard besuchte bereits als 6 jähriger das Konservatorium in Freiburg (Blockflöte). Anschliessend nahm er Trompeten-, Schlagzeug- und Gitarrenunterricht. 1996 war er Mitglied in der Band „stillalive“ und es entstanden seine ersten Kompositionen. Es folgten verschiedene Auftritte in Ferienclubs in Spanien und in der TV Sendung „Risiko“.

Ab 1996 besuchte er das Gymnasium. Nach der Matura begann er die Weiterbildung zum Musiklehrer am Konservatorium Freiburg in den Fächern Klavier, Gesang und Direktion. Gleichzeitig verrichtete er diverse Bühnenarbeiten bei Büne Huber (Sänger bei Patent Ochsner) und war  nach einigen Konzerten auch als Hintergrundmusiker tätig. Er spielt Posaune auf dem Album „Liebi, Tod und Tüüfu“.

Nach erfolgreichem  Abschluss am Konservatorium reiste er für ein halbes Jahr nach  Australien und begann anschliessend das Masterstudium in Rock- und Popmusik an der Hochschule der Künste in Bern.

Während der Ausbildung gründete er die Band „Flourish“, mit der er 2010 die erste CD aufnahm. Es folgten diverse Konzerte in der ganzen Schweiz.
Zurzeit unterrichtet er in Fachdidaktik Musik für angehende Primar- und SekundarlehrerInnen an der PH und an der Uni Freiburg. In nächster Zeit schliesst er das Doktorrat in Musikpädagogik an der Uni Zürich ab.

 

Personalangaben:

Name:                 Olivier Blanchard

Strasse:              Zieglerstrasse 43a

Ort:                      3007 Bern